• Präzise Maßarbeit
  • Witterungsfest & pflegeleicht
  • Alles aus einer Hand
  • Kurze Lieferzeiten
MAUL Qualitäts-Wintergärten und Überdachungen – immer ein gutes Gefühl
0800 336 2 336

Angebotserstellung Wintergarten

Was muss bei der Angebotserstellung beachtet werden?

Man sollte sich bereits vor der Angebotserstellung einige Fragen stellen:

  • Wie genau soll der Wintergarten genutzt werden. Möchte man den gewonnenen Raum als Überwinterungsort für Pflanzen nutzen oder aber als ganzjährigen, beheizten Wohnraum?
  • Welche Grundrissform, Dachform und Größe soll der Wintergarten haben?
  • Aus welchem Material soll er sein und welche Farbe passt am besten?
  • Welche Verglasung wünsche ich (Wärm-, Sonnen-, Schallschutz etc.)?
  • Welche Belüftungsart und Heizung möchte ich haben?
  • Welche Beschattungsart ist gewünscht?
  • Muss ich besondere Grenzabstände einhalten (Nachbargrundstück)?
  • In welcher Schneelastzone liegt der Wintergarten?


Wichtig ist, dass man einen erfahrenen, professionellen Wintergarten-Fachbetrieb mit der Planung beauftragt. Dieser bietet meist eine Rundum Betreuung an und kümmert sich um die komplette Abwicklung und Bauleitung.

Lassen Sie sich von Ihrem Fachbetrieb ausführlich beraten. Das geschieht am besten direkt vor Ort, damit der Wintergartenhersteller sich ein Bild der gesamten Lage machen und das Angebot individuell auf Sie abstimmen kann. Interessant ist auch, sich verschiedene Referenz-Objekte in der Nähe geben zu lassen, achten Sie dabei darauf, dass die Referenz-Wintergärten etwas älter sind. Sollte sich der Besitzer dazu bereit erklären, ist ein gemeinsames Gespräch von Vorteil.

Ihre Kontaktanfrage

Angaben
IHRE KONTAKTANFRAGE

Jetzt Broschüre anfordern

Angaben
JETZT BROSCHÜRE ANFORDERN!
Zum Seitenanfang